Menü
Trinkwasserversorgung

Seit dem Jahre 1955 versorgen wir die Bürger unserer Mitglieder mit hygienisch einwandfreiem Trinkwasser, hauptsächlich aus dem Grundwasser­vorkommen im Raume Kirchhain und Stadtallendorf. Die Brunnen haben eine Tiefe von 100−180 m. Durch die Übernahme der Wasserversorgung verschiedener Städte und Gemeinden erhöhte sich die Anzahl der dezentralen Gewinnungs­anlagen, die teilweise auch Wasser aus dem Burgwald gewinnen. Die örtlichen Wasser­vor­kommen werden ausschließlich für die dortige Versorgung verwendet. Wir versorgen 158 Stadt- und Ortsteile. Dafür stehen 479 km überörtliche und 645 km örtliche Wasser­leitungen, 403 km Wasser­anschluss­leitungen und 65 Wasserhoch­behälter mit einem Volumen von 86.866 m³ zur Verfügung.

Unser Unternehmen nimmt an keinem
Verbraucher­streitbeilegungs­verfahren teil.

 

.