Menü

Eigenbetrieb Pohlheim

Eigenbetrieb Wasserwerke Pohlheim

Seit dem 1. Juli 2008 werden betriebs­wirtschaftliche und technische Dienst­leistungen vom Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke wahrge­nommen. 

Die Einrichtungen zur Wasserversorgung und Abwasser­beseitigung der Stadt Pohlheim werden als Eigenbetrieb nach dem Eigen­betriebs­gesetz (EigBGes) und den Bestimmungen der Satzung geführt. Zweck des Eigenbetriebes ist die Versorgung der Bevölkerung und der gewerb­lichen und sonstigen Ein­richtungen mit Trink- und Betriebs­wasser sowie die Sicher­stellung der Abwasser­beseitigung. 

Das notwendige Frischwasser wird vom Zweckverband Mittelhessischge Wasserwerke (ZMW) bezogen. Die Wasser­lieferung erfolgt aus dem Verbund­system des ZMW. Zum Downloaden der Analysen der Wasserwerke Stadtallendorf und Wohratal bitte PDF−Datei anklicken. 

Das Abwasser wird in den Kläranlagen Dorf-Güll, Holzheim und über den Wasser­verband Kleebach in der Kläranlage Gießen gereinigt. Die Netze des Eigen­betriebes bestehen aktuell aus ca. 105 km Trink­wasser­leitung und ca. 92 km Abwasser­kanäle. 

Wünschen Sie weitere Informationen, dann kontaktieren Sie uns einfach unter:
Teichweg 24
35396 Gießen
Telefon: 0641 9506-0
Telefax: 0641 9506-197
E-Mail: info@zmw.de


Informationen zur gesplitteten Abwassergebühr finden Sie unter folgendem Link.
Abwassergebührensplitting 

.