Trinkwasserversorgung

Seit dem Jahre 1955 versorgen wir die Bürger unserer Mitglieder mit  hygienisch einwandfreiem Trinkwasser, hauptsächlich  aus dem  Grundwasservorkommen im Raume  Kirchhain  und  Stadtallendorf.  Die  Brunnen haben eine Tiefe von 100-180 m.

Durch  die  Übernahme  der  Wasserversorgung  ver- schiedener Städte und  Gemeinden erhöhte sich die Anzahl der dezentralen Gewinnungsanlagen, die teil- weise auch Wasser aus dem Burgwald gewinnen.

Die örtlichen  Wasservorkommen  werden ausschließ- lich  für  die  dortige Versorgung verwendet.  Wir ver- sorgen  158  Stadt-  und  Ortsteile.     Dafür  stehen 465 km  überörtliche  und  662 km örtliche Wasser- leitungen,  401 km   Wasseranschlussleitungen   und 64 Wasserhochbehälter  mit  einem Volumen von 86.716 m³ zur Verfügung.




Unser Unternehmen nimmt an keinem       Verbraucherstreitbeilegungsverfahren teil.